Gaspan® hilft bei Verdauungsstörungen

Sie leiden an Verdauungsstörungen wie etwa Blähungen, Völlegefühl und Krämpfen im unteren Bauchbereich? Vielleicht haben Sie zu viel oder zu fettig gegessen und waren dazu gestresst? Vielleicht liegt es auch an funktionellen Magen-Darm-Beschwerden ohne nachgewiesener Ursache? Gaspan® lindert Ihre Beschwerden. Das pflanzliche Arzneimittel wirkt direkt im Darm. Gaspan® hilft bei Blähungen, Druck- und Völlegefühl mit leichten Krämpfen in der Bauchgegend.

Pfefferminze und Kümmel – die Power-Kombination bei Verdauungsstörungen

Pfefferminze und Kümmel sind seit jeher beliebte Heilpflanzen und Gewürze. Die Kombination der ätherischen Öle lindert Krämpfe in der Bauchgegend sowie Blähungen, Druck- und Völlegefühl bei funktionellen Verdauungsstörungen: Pfefferminzöl wirkt krampflösend und schmerzlindernd, Kümmelöl wirkt entblähend und hemmt die Gasbildung im Darm.

Gaspan® vereint die Wirkung der beiden Heilpflanzen in einer Kapsel. In hoch dosierter Form kann sie so gezielt bei Magen-Darm-Problemen eingesetzt werden.

Weitere bekannte und klassische entkrampfende und beruhigende Pflanzen gegen Blähungen sind Fenchel und Anis. Beide wirken leicht krampflösend und antibakteriell. Fencheltee hat sich bis heute in der Kinderheilkunde bewährt, nicht nur, weil er die schmerzhaften Bauchschmerzen lindert, sondern auch weil er so gut schmeckt.

Blähungen, Völlegefühl, Krämpfe?
Gaspan® schafft Linderung

Unregelmässige Mahlzeiten, Frust- und Lustessen, zu viel Süsses, Fettiges, Obst, Kaffee, Säfte und viele andere teilweise belastende Nahrungsmittel können uns auf den Magen schlagen. Vielleicht leiden wir an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit, die uns mit Verdauungsproblemen plagt? Oft sind wir gestresst, essen hastig und nehmen uns keine Zeit für einen Spaziergang nach dem Essen. Das schwächt auch unser Mikrobiom.

Die Folge: Bauchschmerzen, Krämpfe, Blähungen, Völlegefühl.

Gaspan® schafft Linderung. Die hochdosierte Kombination aus Pfefferminzöl und Kümmelöl in einer Kapsel hilft bei Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Druck- und Vollegefühl in der Bauchgegend mit leichten Krämpfen.

Gaspan® wirkt direkt im Darm

Die magensaftresistente Kapsel transportiert die pflanzlichen Wirkstoffe sicher bis in den Darm. Hier werden die Wirkstoffe freigesetzt und der Magen wird geschont. Gaspan® ist auch bei längerer Anwendung gut verträglich.

Gaspan® ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

Kümmelöl – entblähend und hemmt die Gasbildung

Der Kümmel (Carum carvi L.) gehört zu den Doldenblütlern und ist als Heilpflanze bereits seit der Antike bekannt. Heute kommt der Kümmel für unser Haushaltsgewürz hauptsächlich aus Finnland. Kümmel ist eine sehr effektive Heilpflanze bei Magen-Darm-Beschwerden. Das ätherische Öl der Heilpflanze hilft bei Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Bauchschmerzen, Völlegefühl und Schmerzen im unteren Bauchbereich.

Kümmelöl hat desinfizierende Eigenschaften und reduziert Entzündungsprozesse im Darm. Daneben wirkt Kümmel appetitanregend, fördert die Sekretion des Magensaftes und die Durchblutung von Magen- und Darmschleimhaut. Kümmel gilt als eine der ältesten Arzneipflanzen Europas und wurde im Jahr 2016 zur Arzneipflanze des Jahres ernannt.

Pfefferminzöl – entkrampfend und schmerzlindernd

Die Pfefferminze (Mentha x piperita L.) ist eine der bekanntesten Heilpflanzen. Schon in der Antike und im alten Ägypten wurde sie zur Linderung von unterschiedlichen Schmerzen genutzt. Sie hilft bei Magen-Darm-Beschwerden, lindert Bauchschmerzen, hilft bei Gallenproblemen und befreit die Atemwege bei Erkältungskrankheiten.

Ausserdem wird die Pfefferminze auch traditionell bei Kopfschmerzen verwendet aufgrund des kühlenden Effekts. Die Pfefferminze wurde im Jahr 2004 als Arzneipflanze des Jahres ausgezeichnet.

Warum bekommt man Blähungen, Völlegefühl und Magen-Darm-Krämpfe?

Täglich nehmen wir mit der Mahlzeit, Süßes, Fettiges, Obst, Kaffee, Säfte und viele andere teilweise belastende Nahrungsmittel zu uns. Wir sind gestresst, essen hastig mit zu viel Lufteinschluss, nehmen uns keine Zeit für entspannte Bewegung nach dem Essen. Die Folge können Blähungen, Völlegefühl, Bauchschmerzen oder Krämpfe sein.

Pfefferminz und Kümmelöl in einer Kapsel – für eine gesunde Verdauung

Gaspan® enthält die hoch dosierte Kombination aus 90 mg Pfefferminzöl und 50 mg Kümmelöl.

Zum Vergleich: Die Tagesdosis von 2 Kapseln Gaspan® entspricht etwa 11 Litern Tee oder 73 Tassen.

3 Gute Gründe für Gaspan®

1. Hochdosiert

Die pflanzlichen Inhaltsstoffe Kümmelöl und Pfefferminzöl liegen in hoch dosierter Form vor.

2. Ideale Kombination

Kümmelöl wirkt entblähend und  Pfefferminzöl wirkt schmerzlindernd sowie entkrampfend.

3. Wirkung direkt im Darm

Die magensaftresistente Kapsel durchwandert unbeschädigt den Magen und Pfefferminzöl und Kümmelöl werden gezielt im Darm freigesetzt.

Wirkweise

Wie wirkt Gaspan®?

Gaspan® hilft bei Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen, Druck-und Völlegefühl in der Bauchgegend mit leichten Krämpfen. Das Arzneimittel ist magensaftresistent, so dass die Wirkstoffe schonend in den Darm transportiert werden und dort ihre Wirkung entfalten können.

Gaspan® – einzigartige Wirkstoffkombination

Das Besondere an den Inhaltstoffen: Sie ergänzen sich in ihrer Wirkung. Kümmelöl ist für seine entblähenden und beruhigenden Eigenschaften bekannt, Pfefferminzöl wirkt schmerzlindernd und entkrampfend.

FAQ

Häufige Fragen

Hier finden Sie Erläuterungen zu themenrelevanten Fragen.

Selbsttest

Selbsttest
„Magen-Darm“

Ein Selbsttest kann dabei helfen, Situationen und Symptome zu erkennen und zu deuten.

Broschüre

Ratgeber
„Magen-Darm“

Bestellen Sie unsere kostenlose Broschüre mit weiteren Informationen zum Thema »Magen-Darm-Beschwerden«.

Logo Schwabe Pharma Deutschland - From Nature. For Health.
Mobiles Logo Schwabe Pharma Deutschland - From Nature. For Health.